Die Walter J. Koch Kristallstiftung

Paul Membrini in einer Kluft

Paul Membrini bei der Arbeit in einer Kluft

Am 15. August 1996 hat der in Chur wohnhafte Walter Koch, zusammen mit der Waldhaus Flims Mountain Resort AG eine Stiftung errichtet, mit dem Zweck, die einmalige Kristall-Sammlung des Strahlers Paul Membrini welche sich in seinem Besitz befand zusammenzuhalten und diese einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

Es darf als Glücksfall bezeichnet werden, dass der Eigentümer einer derart wertvollen Kristallsammlung bereit war, diese einem breiten Publikum zu öffnen. Das Kulturgut von naturhistorischer Bedeutung ist nun sozusagen an seinen Ursprungort zurückgekehrt, an den Eingang der Surselva. Für die Waldhaus Flims Mountain Resort AG, welche für die Ausstellung verantwortlich ist, bildet die Sammlung eine wertvolle Ergänzung ihres kulturellen Angebotes.

 

Seit Dezember 2013 ist die Sammlung in den unterirdischen Wandelgängen des Waldhaus Flims ausgestellt und so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Die Waldhaus Flims Mountain Resort AG ist Herrn Romeo Membrini und Herrn Walter Koch für Ihre Schaffenskraft und ihren uneigennützigen Willen zum Aufbau, zur Pflege und zur Entwicklung eines bündnerischen Kulturgutes mit Seltenheitswert sehr dankbar.

 

«Manchmal ist der Lohn für einen ganzen Tag harter Arbeit ein einziger kleiner Bergkristall für ein paar Rappen.»
Paul Membrini, Kristall, Graubünden